Kaufteile / Shop

Info P1 Fräse

Info P2 Fräse

Info P3 - Cobra

Warenkorb

AGB

Versandkosten

Impressum

Zuschriften bitte an:
moederl@t-online.de 

FAQ-Seite   

  

  

 

 

 

 

  

 

       

Achtung!  EMS kann bis Weihnachten keine weiteren Bestellungen an Fräsen mehr ausführen - es sind zu viele! Wenn Sie jetzt bestellen, wird Ihre Bestellung auf den 1.1.2017 datiert, mit entsprechender Lieferzeit ab diesem Datum!

 

Die P3 mit 1400 mm Breite und angetriebenen Muttern in XY. Die Wangen usw. wurden vom Kunden beschichtet. Echt schön...


Das nenne ich Vertauen. Selbst ohne eine Mustermaschine zu sehen haben jetzt schon mehrere Kunden die neue EMS-P1 bestellt. Danke für Ihr Vertrauen. Auch haben Sie ja 3 Monate Rückgaberecht und sogar mehr, wenn Probleme, egal welcher Art, entstehen würden.

 Klare Gliederung der
sehr hochwertigen Komponenten.

 Auch die Bearbeitung von Stahl ist mit der P3-Cobra mit kleineren Fräsdurchmessern möglich. Die P2 hat eigentlich fast die gleichen Eigenschaften wie die P3, aber eben in einer anderen Bauart. Das schwere Portal der P3 bringt eben etwas mehr Leistung wie die P2.

 

Das frühere P3-Portal mit angetriebener X-Spindel, fast wie bei der neuen P2 Bauart 2016.

 


Liebe Kunden der P3-Cobra, aber auch der P2, bitte unbedingt die Videos vom Aufbau der P3 unten ansehen:

Videos:  Z-Achse   X-Achse   Anmerkungen zur X-Achse usw.   X-Führung ausrichten   X-Achse montieren   Z-Achse vormontieren   Frästisch P3

Hallo liebe Kunden, ich hatte einen echt guten Bausatz einer Fräse für Sie (ein Stück).        Die Maschine ist schon verkauft !

Diese Maschine hat einen Fräsweg am Tisch von >2000 mm auf >1000 mm (also über 2 qm). Das Portal ist das Portal der P3 Cobra. Mit hohen Wangen ist es um 55 mm höher wie normal bei der P3 Cobra. Leistungsverlust etwa 20 %. Sie können also zwischen normaler Höhe der Cobra oder 55 mm höher wählen. Diese Fräse hat bei normalen P3 Wangen eine Höhe über alles von 932 mm. Die Breite über alles ist 1270 mm. Der Tisch selbst ist über alles 2270 mm lang und 1199 mm breit.

Aber die Tischlängsprofile sind 160 x 80 mm Profile (überfräst und super genau), nicht wie normal 90 x 90 mm. Das besondere an dieser Fräse sind die hochgenauen Spindeln. Die Spindeln haben P4 Qualität und die beiden Tischspindeln sind zueinander laservermessen und somit absolut gleich (keinerlei Portalverzug über die ganze Länge des Tisches). Umkehrspiel oder so Kram können Sie natürlich bei dieser Fräse vergessen. Somit haben Sie über die ganze Fräsfläche keinerlei Portalverzug und auch Teile über 1000 mm Länge werden super genau (bei 19 bis 21 Grad Raumtemperatur). Es sind zwar nur 16 x 10 mm Spindeln, diese werden aber mit Spindelunterstützung verbaut. Auch sind die langen Spindelenden in Spezial Aluhülsen fixiert und nicht in Kunststoff, wie bei der Cobra.

Der Antrieb erfolgt in der Tischachse mit einem NEMA34 Schritt-Motor, X und Z-Achse sind NEMA 24 Schritt-Motore (keine Servomotore!!!). Auch das Aussehen dieser Maschine ist fantastisch. Die nach hinten geneigte Wange wurde an den Tischführungen unterbrochen, aber weiter nach unten schräg weitergeführt (die Stärke des Alumaterials an den Tischkugelumlaufwagen ist somit 35 mm). Dadurch werden die Tischführungen um 15 mm weiter nach innen zum Tisch versetzt und Sie haben keinerlei Verschmutzung dieser Führungen beim Fräsen. Auch schaut das super aus.

Der Preis dieser absolut tollen Maschine liegt bei 5499 Euro. Lieferzeit 2 Wochen. Bei Interesse einfach nachfragen!

Nur zu Ihrer Info: Die Maschine ist verkauft!

 

 

Kraft und Genauigkeit des Antriebs bestimmt die Qualität der Maße.

  

Hochwertige Linearlager und ein starker Aufbau garantieren beste Fräsergebnisse (Oberflächen).

 

Die Aluteile der P2 links wurden vom Kunden rot eloxiert (die alte P2 Bauart 2015).

Es ist eine P2 mit 920 mm Tischlänge einer früheren Bauart. Jetzt ist die P2 nur noch mit 850, 1250 und 1550 mm Tischlänge zu erwerben.

 

Angetriebene Muttern einer langen und schmalen Fräse (alte Ausführung mit HTD 5 mm Riemen, jetzt mit HTD 3 mm). Technik vom „Feinsten“ mit einem EMS-Freundschaftspreis.

 

 

 

 

 Es sind die Details und industriellen Bauteile, die diese Fräsen bestimmen...

 

Was Sie erhalten ist Qualität von Firmen wie:

NEFF Gewindetriebe, TBI - Linearführungen, IBU - Kugellager, Riemen und Räder von Optibelt / Mädler usw.

Bei Problemen haben Sie immer einen Ansprechpartner der sicher alles tut, um die Sache ins rechte "Lot" zu bringen.

Sie kaufen ohne eine Vorauszahlung leisten zu müssen. Nach Fertigstellung müssen Sie die Maschine nicht abnehmen und haben nach deren Auslieferung drei Monate Rückgaberecht (natürlich auch länger, wenn Sie wirklich nicht zu Recht kommen oder finanzielle Gründe dies erfordern usw.).

 Ab 1.8.2016 wird sehr viel in Apolda gefertigt

EMS-Möderl  Am tiefen Graben 20   99510 Apolda

                      Wappen von Apolda     

 

     Einfach, einfach einfach......